WirtschaftsNetz-Deutschland

WirtschaftsNetz-Deutschland

GETT Gerätetechnik GmbH

GETT Gerätetechnik GmbH

Visitenkarte

GETT Gerätetechnik GmbH

Mittlerer Ring 1
08233 Treuen
Sachsen (Vogtlandkreis)

Hotel oder Pension suchen Hotels, Pensionen u.a.    Anfahrt über Google-Maps  Anfahrt   Jobs und Jobangebote 62 Jobs in Treuen (50 km)

Firmenprofil

GETT ist einer der führenden Anbieter für professionelle Bedientechnik "Made in Germany". Als Hardware-Spezialist realisieren wir hochwertige Produkte und Lösungen für die Bereiche Industrie, Gewerbe und Medizin.

Unter unserer Eigenmarke "InduKey" entwickeln und produzieren wir sowohl Baugruppen als auch komplette, schlüsselfertige Bedienlösungen. Die Herstellung der Produkte erfolgt in der hauseigenen Fertigung, die den Charakter einer Manufaktur trägt. Dadurch sind wir in der Lage, auch kleinste Stückzahlen individueller Produkte für unsere Kunden zu realisieren.

Oberste Priorität besitzt bei uns die Qualität. Kein Bauteil findet ungeprüft den Weg in unser Lager; kein Produkt geht ungeprüft auf den Weg zum Kunden. Unsere strikte Qualitätspolitik sichert uns seit Jahren den Status eines Qualitätsführers.

Der Geschäftsbereich Channel-Produkte bietet eines der größten Sortimente gebrauchsfertiger Dateneingabegeräte. Den Kernbereich bilden hier Industrie- und Hygienetastaturen für jeden Einsatzbereich. Ergänzt wird das Sortiment um Einbaukomponenten wie Trackballs und Touchpads.

Der Geschäftsbereich Projekte umfasst das komplette Leistungspaket für individuelle Bedienlösungen von der Idee bis zur Inbetriebnahme. Alle gängigen und innovativen Technologien im Bereich der Dateneingabe sind verfügbar. Unser Portfolio reicht vom mechanischen Tastenfeld bis hin zum komplexen Touchpanel im Gehäuse.

Wir bieten alle hausinternen Produktions- und Dienstleistungen als Einzelleistungen an. Hier erhalten Kunden direkten Zugriff auf die jeweilige Fertigungsabteilung. Unter anderem stehen die F&E-Services sowie weitere umfangreiche Produktionsdienstleistungen zur Verfügung.

Unternehmensnachfolge erweist sich als Erfolgsgeschichte
GETT hat als eines von 4 Unternehmen den sächsischen Meilenstein 2018 gewonnnen. Ausschlaggebend für die Vergabe der des Preises ist eine erfolgreiche Unternehmensnachfolge. Der Treuner Elektronikspezialist erzielte dabei unter der Kategorie "interne Unternehmensnachfolge" den ersten Platz.

Professionelle Bedienlösungen für die Bereiche Industrie ✓ Gewerbe ✓ und im hygienesensiblen Umfeld ✓

Kontakt

Ansprechpartner
Telefon
Mobil
Fax
E-Mail
Internet

Frau Josephine Hentschel (Online Marketing Manager)

Die Kontaktdaten sind nur für angemeldete Besucher sichtbar (Einloggen).
Nicht angemeldete Besucher können Kontakt über das Kontaktformular aufnehmen.

als vCard-Visitenkarte (z.B. Outlook-Kontakt) speichern Kontakdaten als vCard (elektronische Visitenkarte, z.B. für Outlook) speichern

Geschäftsbereiche, Produkte und Dienstleistungen

Bestückung
CNC-Fräserei
Dateneingabegeräte
Entwicklung
Folientastaturen
Glastastaturen
Hygienetastaturen
Industrietastaturen
Montage
OEM-Produktion
Produktdesign
Produktion
Prüflabor
Siebdruck und Schneidplotter
Silikontastaturen
Tastaturen
Vertrieb

Stichworte

Dateneingabegeräte
Entwicklung
Industrietastaturen
Produktion
Tastaturen
Vertrieb

Keywords der Webseite

News

Nach 20 Jahren Selbstständigkeit verlässt Tobias Möckel die von ihm gegründete GETT-Gruppe und übergibt die Unternehmen GETT Gerätetechnik GmbH, Treuen, InduKey Keyboard Production GmbH & Co. KG, Treuen sowie InduKey North America LLC , New Jersey, in jüngere Hände. Via Management Buyout übernehmen ab sofort sein langjähriger Wegbegleiter und Betriebsleiter Tino Pietzsch, der 2011 ins Unternehmen eingestiegene Finanzdirektor Pierre Beer und Möckels Sohn Steve, der aktuell den strategischen Einkauf leitet, die Geschäfte. Die Transaktion wurde unterstützt durch den Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen aus Leipzig (WMS). Der Tastatur-Pionier bleibt noch bis Mitte des Jahres als Angestellter im Unternehmen und scheidet zum 30. Juni endgültig aus. Er wird sich dann neuen unternehmerischen Herausforderungen in Asien stellen. Mit Möckel verlässt auch der bisherige Geschäftsführer Erwin Götzl die Kommandobrücke.

TREUEN – Etwas Wehmut schwingt mit, wenn Tobias Möckel über seine unternehmerischen Anfänge im Wohnhauskeller erzählt: „Am 1. Juli 1993 habe ich in Treuen mit dem Vertrieb von Industrie-Tastaturen meine unternehmerische Selbstständigkeit begonnen.“ Aus der „Garagenfirma“ ist 20 Jahre später ein 150-Mitarbeiter-Unternehmen geworden, das Dreiviertel seiner Produkte unter der international bekannten Marke InduKey selbst herstellt. Mittlerweile liefern die Treuener professionelle Dateneingabe-Systeme in alle Welt und in 15 Branchen, unter anderem in die Automatisierungsindustrie, die Medizintechnik, die Nahrungsmittelindustrie oder auch an Anlagenbauer aus den Bereichen Transport und Verkehr, Luft- und Seefahrt. Die europaweit führende Marktposition verdankt die Unternehmensgruppe einer durchdachten Struktur, unter anderem mit eigener Forschungs- und Entwicklungsabteilung, unterschiedlichen, für alle Kunden auch einzeln zugänglichen Produktionsstufen und der hauseigenen InduKey-Fertigung.
„Eine Übernahmelösung aus den eigenen Reihen hatte stets Priorität“, beschreibt der Firmengründer einen mehrmonatigen Verkaufsprozess, bei dem es durchaus auch weitere Übernahmeangebote gegeben hatte. „Wir sind uns sicher, dass durch diese planmäßige Nachfolgeregelung die verkauften Unternehmen auch weiterhin weltweit erfolgreich tätig sein können“, bekräftigt Tino Pietzsch im Namen der neuen GETT-Geschäftsführung.

Fehlerhafte Daten • Daten ändern • Drucken

Fehlerhafte Daten melden  •  Drucken  •  Daten ändern (Bitte einloggen)